GB 03 WrLAGER16

Stammwürze: 11,7°

Alc.: 5%vol

Das „Wiener Lager“ ist wohl Österreichs berühmtester Bierstil. Anton Dreher hat im Jahr 1841 in der damaligen Kleinschwechater Brauerei mit englischer Technologie einen relativ hellen Biertyp hergestellt. Damals kannte man hierzulande nur dunkle obergärige Biere. 1841 produzierte er das “ Lagerbier nach Wiener Art“,  ein erstmals untergäriges, lange kalt gelagertes Bier.

Gerade die Nähe zur Bundeshauptstadt und meine eigene Herkunft hat mich schon 2012 dazu bewegt ein Rezept zu entwickeln das diese typische, leicht Malz-betonte Note des Wiener Lager hervorbringt. Das Wiener Malz trägt das Bier und führt mit dem Celeja Aromahopfen – wie er auch im „Original“ verwendet wird – zu einer perfekten Vollmundigkeit. Ein Bier das zu vielen Gerichten passt und immer die richtige Wahl ist, wenn man etwas besonderes unter den Klassikern sucht.

In meiner Rezeptur ist das Wiener Lager typisch Bernsteinfarben mit dezenter Hopfenblume vollem Malzkörper und mild im Nachtrunk

 

Preis / Flasche:

0,33L Einwegflasche mit Kronkork € 1,70

Gebinde:

6er-Träger: € 10,20

24er Karton: € 40,80, Kiste zzgl. € 3,00 Leerkistenpfand

20L Fass: € 75,00 zzgl. € 30,00 Fasspfand

 

Die oben angeführten Preise verstehen sich inkl. Biersteuer und Mwst.

 

Online bestellen auf: 

myProduct Logo